Gratisversand ab 11,47 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Espresso – Kaffee, der Millionen Menschen fasziniert hat!

2021-10-28
Espresso – Kaffee, der Millionen Menschen fasziniert hat!

5 Fakten, die du über Espresso nicht wusstest

Der Name Espresso stammt aus dem Italienischen und bedeutet "gepresster Kaffee" oder "ausgepresster Kaffee". Dies liegt daran, dass Espresso keine spezifische Art von Bohne oder einen typischen Geschmack darstellt. Espresso ist eine Zubereitungsmethode. Und das führt uns zum Fakt Nummer 1!

  1. Die Zubereitungsmethode ist beim Espresso am wichtigsten

Espresso wird in einer speziellen Maschine zubereitet, indem Wasser unter Druck durch fein gemahlene Bohnen gegossen wird. Die Zubereitung von Espresso besteht darin, dass etwa 25-30 ml Wasser durch fein gemahlene und gestampfte Bohnen fließen, wobei ein Druck von 8,5-9,5 bar verwendet wird. Fragst du dich, wer eine solche Zubereitungsmethode für Espresso entwickelt hat? Nun, im Jahr 1901 entwarf ein Italiener namens Luigi Bezzera die erste Maschine speziell für die Zubereitung von Espresso. Leider führte der Dampffluss zu Veränderungen im Geschmack des Extrakts. Zwei Jahre später wurde dieses Patent von einem gewissen Pavoni gekauft, der die Maschine perfektionierte und weltweit bekannt machte. Aber erst 40 Jahre später sorgte Giovanni Achille Gaggia dafür, dass der Dampf den Bohnen nicht mehr ihren einzigartigen Geschmack raubte.

  1. Zu saurer Espresso? Das liegt nicht an den Bohnen!

Säure im Kaffee ist eine gute Eigenschaft. Dabei geht es jedoch nur um Säure, die dem Kaffee ein lebhaftes Aroma und einen zarten zitrusartigen Nachgeschmack verleiht. Und obwohl für leckeren Espresso hochwertige Kaffeebohnen verwendet werden sollten (wie die für "Espresso"), ist es normalerweise nicht die Schuld der Bohnen, wenn Espresso unangenehm sauer wird, sondern vielmehr die falsche Zubereitungsmethode. Der erste Grund, warum Espresso sauer wird, ist, dass die Bohnen zu grob gemahlen sind. Feineres Mahlen ermöglicht es, den Geschmack des Kaffees schneller auszugleichen. Ein weiterer Grund ist zu kaltes Wasser. Wenn eine Temperaturregelung möglich ist, sollte sie etwa 90°C betragen. Sauren Kaffee erhält man einfach, wenn die einzigartigen Geschmacksnoten nicht extrahiert wurden.

  1. Haben nur Latte Schichten? Es stellt sich heraus, dass Espresso auch!

Die Zubereitung von ausgezeichnetem Espresso ist keine kleine Leistung. Deshalb sind erfahrene Baristas in führenden Cafés immer gefragter. Der beste Espresso besteht aus drei Teilen: Herz, Körper und Crema, die drei Schichten des Kaffees bilden. Am wichtigsten ist die Crema, die die Aromen der Bohnen verbirgt. Basierend darauf kann festgestellt werden, ob die Bohnen gut extrahiert wurden und ob der Espresso mit frischen Bohnen gebraut wurde. Wenn Espresso richtig zubereitet wurde, hat er ein zartes Aroma, einen extrem reichen Körper und einen subtil säuerlichen süß-bitteren Geschmack.

  1. Für die italienische Regierung hat Espresso höchste Priorität

Warst du schon einmal in Italien? Wenn ja, hast du sicherlich den merkwürdig niedrigen Preis für Espresso in Cafés und Restaurants bemerkt. Ist es die Wohltätigkeit der Restaurantbesitzer? Nicht ganz! Vor einiger Zeit hat die italienische Regierung rechtliche Bestimmungen eingeführt, nach denen Espresso billig sein muss, damit jeder italienische Bürger sich eine Tasse dieses schwarzen Gebräus leisten kann. In den meisten Cafés kostet Espresso nur 1 Euro, und die Überzeugung der Kunden, teureren Filterkaffee zu kaufen, der normalerweise bei 3 Euro beginnt, ist für die Besitzer von Cafés dort äußerst schwierig.

  1. Espresso hat weniger Koffein und mehr Fett als Filterkaffee 

Eine Portion Espresso ist in der Regel eine Tasse mit 30 ml Gebräu. In einer solchen Tasse befinden sich zwischen 47-75 mg Koffein. Im Gegensatz dazu enthält Filterkaffee, den wir normalerweise in etwas größeren Mengen trinken - 230 ml, 95 bis 200 mg Koffein. Was das Fett betrifft, enthält Espresso etwa 2,5% Fett, da in der Tasse dieses Kaffees eine höhere Konzentration an öligen Extrakten aus den Bohnen vorhanden ist als in gefiltertem Kaffee. 

Und wenn du immer noch nicht weißt, worauf du beim Kauf der richtigen Bohnen achten sollst, schau dir unsere Tipps an, wie du die beste Kaffeesorte für Espresso auswählen kannst, hier!

Empfohlen

Black Strong 200g

Black Strong 200g

6,42 € Brutto
Good Morning 200g

Good Morning 200g

8,49 € Brutto
Tasty Coffee 1000g

Tasty Coffee 1000g

8,03 € Brutto

Gdańska Palarnia Kawy Dawid Banaczek | ul. Szkolna 33, 83-047 Pomlewo | woj. pomorskie
tel.: 508505888 | email: kontakt@gdanskapalarniakawy.pl | NIP: 5911434585 | REGON: 220339060

pixel