Gratisversand ab 11,53 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

3 Gründe, warum frisch gerösteter Kaffee die beste Wahl ist!

2021-09-28
3 Gründe, warum frisch gerösteter Kaffee die beste Wahl ist!

Der perfekte Morgen? Stille, Ruhe, der langsam erwachende Tag draußen und sie - sinnlich, frisch geröstet, der perfekte kleine Schwarze. Doch damit der Kaffee unsere Erwartungen nicht enttäuscht, muss er eine wichtige Bedingung erfüllen. Er muss frisch geröstet sein.

Das Rösten von Kaffeebohnen wurde erst im 19. Jahrhundert weit verbreitet und hat sich erst dann in große Konzerne verlagert. Seitdem können Liebhaber des schwarzen Gebräus ihren Lieblingskaffee leichter und schneller genießen. Aber warum ist es so wichtig, Kaffee aus frisch gerösteten Bohnen zuzubereiten?

1. Einzigartiger Geschmack und Duft frisch gerösteten Kaffees

Das Rösten der Bohnen erfolgt bei der richtigen Temperatur und unter kontrollierten Bedingungen. Dabei werden intensive Aromen, angenehme schokoladig-nussige Aromen aus dem Kaffee extrahiert und überschüssige Säure entfernt. Die Kaffeepflanzen profitieren von möglichst sauberer Luft und üppiger Vegetation, wodurch die Aromen intensiver werden, wie zum Beispiel beim klassischen Brazil Cerrado. 

Wie erkennst du frisch geröstete Bohnen? Daran, dass sie nicht brüchig sind, ihr Potenzial und Reichtum an Geschmack nicht verlieren. Das Rösten der Bohnen hilft, ätherische Öle freizusetzen, was wiederum das gesamte Aroma und den Geschmack freisetzt. Rohkaffeebohnen enthalten etwa ein Dutzend aromatische Verbindungen, während in frisch geröstetem Kaffee sogar bis zu tausend verschiedene Aromen freigesetzt werden! 

2. Frischer Kaffee = Hochwertiger Kaffee 

Kaffee, der von den größten Konzernen verkauft wird, kann oft mehrere Monate darauf warten, in unsere Häuser zu gelangen. Aber die besten, reichsten Geschmacksrichtungen erleben wir maximal drei Monate nach dem Rösten! Rohkaffeebohnen können sogar mehrere Monate gelagert werden, ohne ihren Geschmack und ihr Aroma zu verlieren, aber beim Rösten beginnt der Oxidationsprozess, der dazu führt, dass der Kaffee zu altern beginnt. Ist das Altern schlimm? Im Fall von Kaffee nicht ganz, denn solcher Kaffee verliert langsam seine einzigartigen Eigenschaften.

Professionelles Kaffeerösten hilft den Bohnen, sich vollständig zu entwickeln. Die so gewonnenen Aromen und Geschmacksrichtungen sind einzigartig und unverwechselbar. Bohnen, die in kleineren, exklusiveren Röstereien geröstet werden, erhalten die notwendige Zeit, um sich richtig zu entwickeln, im Gegensatz zu industriellen Röstereien. Deshalb solltest du neben der Frische des Röstens unbedingt den Röstort überprüfen, um Qualität zu erhalten.

3. Ein einzigartiges sinnliches Erlebnis 

Frisch gerösteter Kaffee hat das richtige Maß an Säure, was den Aufguss nicht fade macht. Die besten Kaffees sind jedoch nicht sauer, sondern bieten eine harmonische Balance zwischen Süße und Bitterkeit sowie einem zarten Hauch von Zitrusfrüchten. Sie bieten auch Intensität und volle Konsistenz, die unsere Geschmacksknospen mit einem zarten Gefühl von Viskosität zurücklassen. Frisch gerösteter Kaffee zeichnet sich durch ein perfektes Gleichgewicht all dieser Merkmale aus. Bohnen, die einige Monate zuvor geröstet wurden, werden uns nicht so begeistern wie außergewöhnlicher frisch gerösteter Kaffee.

Der Röstgrad der Bohnen beeinflusst die Geschmackswahrnehmung des Kaffees. Hell gerösteter Kaffee ist von einer zarten, zimtbraunen Farbe und sein Geschmack ist erfrischend, leicht sauer, aber weniger aromatisch als dunkler gerösteter Kaffee. Mittel gerösteter Kaffee ist in einem hellbraunen Farbton, ausgewogen zwischen Bitterkeit und Säure, mit spürbaren Blumenaromen. Dunkel gerösteter Kaffee, auch dunkel geröstet, ist stark braun bis schwarz, ölig und ohne spürbare Zitrusnoten.

 

 

Empfohlen

Gdańska Palarnia Kawy Dawid Banaczek | ul. Szkolna 33, 83-047 Pomlewo | woj. pomorskie
tel.: 508505888 | email: kontakt@gdanskapalarniakawy.pl | NIP: 5911434585 | REGON: 220339060

pixel